Поиск

Полнотекстовый поиск:
Где искать:
везде
только в названии
только в тексте
Выводить:
описание
слова в тексте
только заголовок

Рекомендуем ознакомиться

'Урок'
Высокий старт (15–30 м), стартовый разгон, бег по дистанции (40–50 м). Специальные беговые упражнения. ОРУ. Эстафеты встречные. Развитие скоростных ка...полностью>>
'Документ'
2. Узнавать структурные формулы глицерина, сфингозина, холестерина, эфиров холестерина, желчных кислот, ТАГ, ДАГ, МАГ, фосфатидной кислоты, фосфатидил...полностью>>
'Документ'
Это были сыновья Тараса. 5) Пушкин был друг декабристов, почти корифан; ....полностью>>
'Документ'
. Румянцев Евгений Константинович, к.э.н., начальник группы цехов ОАО «Кондитерская фирма «Такф»....полностью>>

Главная > Урок

Сохрани ссылку в одной из сетей:
Информация о документе
Дата добавления:
Размер:
Доступные форматы для скачивания:

План-конспект к уроку.

Тема урока: Die deutsche Sprache. Bedeutung und Notwendigkeit.

Цели урока:

---практический аспект: совершенствование умений практического владения учащимися немецкого языка.

--- образовательный аспект : расширение кругозора учащихся; развитие у них общих и специальных умений.

--- социокультурный аспект : расширение объёма знаний учащихся о немецкоязычных

странах.

--- развивающий аспект: развитие креативных способностей учащихся; способности к личностному самоопределению в отношении в будущей профессии.

---- воспитательный аспект: стимулирование учащихся к самостоятельной работе в коллективе и принимать совместные решения.

Задачи урока:

---- совершенствовать коммуникативные умения.

---- совершенствовать умения чтения и аудирования с целью получения необходимой информации.

---- совершенствовать умения участвовать в коллективных формах общения и продемонстрировать уровень обученности ИЯ на основе защиты проектов.

Оснащение урока: мультимедийный проектор

Ход урока.

1.Начало урока.

У.:Guten Tag, liebe Freunde und Gäste .Ich freue mich euch zu begrüßen.Motiviert euch zur erfolgreichen Arbeit.Unser heutiges Thema heißt „Die deutsche Sprache Ihre Bedeutung und Notwendigkeit.“Heutige Stunde ist ungewöhnlich. Unsere Gäste sind in der Stunde.

У.:Jeder Mensch spricht doch seine Muttersprache.Wozu dann noch Fremdsprachen ?Natürlich stimmt es, dass die Sprache der Schlüssel zum Verständniss der Kultur , der Lebensformen, Ziele und Hoffnungen der Menschen in einem Land ist, und deshalb ist es wichtig , daß die von außen Hereinkommenden Deutsch können oder lernen. Die Bundesrepublik Deutschland ist ein durch regionale Vielfalt gekennzeichneter Staat – eine Vielfalt , die sich in unterschiedlichen Bräuchen, Verhaltensweisen und Dialekten widerspiegelt. Wir müssen die Möglichkeiten zum Lernen der deutschen Sprache erweitern.

2.У.: Was bedeutet für dich die deutsche Sprache? Was fällt Ihnen dazu ein`?


( Der erste Schüler sagt einen Satz, andere geben noch Sätze hinzu.)

3.Wo spricht man Deutsch? Arbeit an der Karte Europas.

Bitte, seht ihr auch diese Diagramm an. 24 % der Europäer sprechen Deutsch als Mutter-

sprache während nur für 16% der EU-Bürger Englisch.

4.Чтение текста «Zur Entstehung und Entwicklung der deutschen Sprache».Текст на экране.

У.; Es ist Ihnen bekannt, daß Sprache und Geschichte immer eng miteinander verbunden sind,so auch die deutsche Sprache und die deutsche Geschichte.Vielleicht ist es auch für Sie interessant, etwas über die Enstehung und Entwicklung der deuschen Sprache zu erfahren.

  • Um 500 v.u.Z. kamen die Germanen in das Gebiet zwischen Rhein und Elbe .

  • In dem Gebiet zwischen Rhein und Elbe , wohin die Germanen kamen , lebten die Kelten. So wurden von den Germanen natürlich viele keltische Bezeichnungen übernommen. So ist der Name des bekannten großen Flusses „Rhein“ ein keltisches Wort.

  • Die ersten deutschen Sprachdenkmäler stammen aus der Zeit Karls des Großen.Einen großen Einfluß auf die deutsche Sprache , vor allem auf die Aussprache , hatte der Süden Deutschlands, weil er kulturell besonders entwickelt war. Jakob Grimm beschrieb zum ersten Mal diesen Einfluß auf die weitere Entwiklung der deutschen Sprache.

  • Auch im Mittelalter gab es noch keine einheitliche Sprache, denn Deutschland war feudal zersplittert. Seit dem 10.Jahrhundert gibt es in Deutschland viele slawische Orts-und Familiennamen, denn die Deutschen besetzen damals auch slawische Gebiete. Wenn sich in diesen Gebieten die deutsche Sprache durchsetzte, so sprachen und schreiben die Wissenschaftler Latein.

  • Wissen Sie, daß für die Entwicklung der deutschen Sprache Luthers Bibelübersetzungen aus dem Lateinischen ins Deutsche eine große Bedeutung hatte. Luther übersetzte die Bibel in den sächsischen Dialekt, den man überall in Deutschland verstand. Luther ist der Begründer der neuhochdeutschen Literatursprche.

  • Erst Ende des 17.Jahrhunderts zeigte man wieder Interesse für die deutsche Nationalsprache.Auch die Wissenschaftler schrieben nun in deutscher Sprache.Aber erst mit der Entstehung der klassischen deutschen Literatur errang das Hochdeutsche als einheitliche Nationalsprache seinen Sieg.

(Ученики читают и переводят)

У.:Bitte, antwortet auf meine Fragen.Wählt eine richtige Antwort.

1.Seit wann lebten die Germanen zwischen Rhein und Elbe?

2.Welche deutschen Stämme lebten zwischen Rhein und Elbe?

3.Was wirkte auf die Entwicklung der deutschen Sprache, insbesondere auf die Aussprache ein?.

4.Warum war die deutsche Sprache im Mittelalter noch keine einheitliche Sprache?

5.Wer hat die Bibelüberserzung aus dem Lateinischen ins Deutsche gemaht?

6.Wann eschien die deutsche Nationalsprache?

5. Работа в парах.

(Ein Schüler ist Deutsche, ein anderer- Russe. Wie lernt man Deutsch in Rußland ?)

---- Welche Fremdsprachen lernt man in Rußland?

---- Wie lange lernst du Deutsch?

---- Wozu lernen die Menschen Fremdsprachen ?

---- Fällt dir Deutsch schwer oder leicht?

---- Auf welchen Gebieten kann man die Fremdsprahe dem Menschen helfen?

--- Wie kann man die Fremdsprachen erlernen?

---- Wie findest du den Deutschunterricht?

6.Игра «Sieben Fragen- eine Antwort».Das Thema unseres Spieles heißt „Die deutschen Städte“. Jede Aufgabe besteht aus 7. Begriffen.Um richrig meine Fragen zu beantworten, gebraucht bitte alle Kenntnisse. Beginnen wir! Ich schlage 7.Begriffe vor. Nennt mir bitte ,was für eine Stadt das ist.

1. die Stadt des Buches 2. am Rhein Sachsen

die Messe 2Tausend Jahre alt Goethe

die Deutsche Bücherei die Römer Schiller

der Thomanerchor Eau de Cologne die Stadt der deutschen Klassik

J.S. Bach der Karnewal Franz Lizt

Eine Musikstadt ein Handelszentrum Goethe-Schiller –Denkmal

Die Thomanerkirche der Kölner Dom die Stadt der Literatur

Leipzig Köln Weimar

4.die Mönche 5.das Schloss Sanssouci 6.an der Gera

im 12. Jahrhundert Friedrich der Zweite in Thüringen

in Bayern im 10.Jahrhundert IGA

das Oktoberfest die Sankt –Nikolauskirche eine Blumenstadt

die Olympiade an der Chafel malerische Gegend

die Frauenkirche der Palast Cecilienhof gotische Kathedrale

Pinakothek historische Denkmäler viele Touristen

München Potsdam Erfurt

7.an der Spree

Deutschland

Die Haupstadt

Das Brandenburger Tor

Angela Mörkel

Das Museumsinsel

Unter Linden

BERLIN

7.Аудирование диалога «Wo war es am schönsten».

Deutscher: Entschuldigen Sie, ist hier noch ein Platz frei?

Ausländer- Ja, bitte !—Moment, ich helfe Ihnen mit ihrem Gepäck.

D.—Oh, vielen Dank! Das ist sehr freundlich von Ihnen.Man nimmt immer mehr Gepäck mit als man braucht. Sie haben weniger Gepäck. Machen Sie nur eine kurze Reise?

A.—Ja, ich fahre nur bis Frankfurt. Ich arbeite dort.

D.--- Ach, Sie arbeiten in Frankfurt ! Wie lange schon.

A.--- Seit eineinhalb Jahren bin ich in Europa, die meinste Zeit in Frankfurt.Aber ich war auch einige Monate in der Schweiz.Und zwei Wochen in Österreich.Am ersten März reise nach Indonesien zurück.

D.—Dann haben Sie ja viel gesehen. Sagen Sie mal, welches Land hat Ihnen am besten gefallen?

A.—Das kann man nicht so einfach sagen. Am interessantesten war für mich Frankfurt.Ich habe dort in einer Firma gearbeitet und die neuen technischen Entwicklungen kennen gelermt. Landschaftlich finde ich die Schweiz am schönsten, so viele Berge und Seen – es ist wirklich herrlich dort! Aber die Sprache – das ist ein Problem für Ausländer. Den Schweizer Dialekt konnte ich überrhaupt nicht verstehen.

D. – Das ist kein Wunder! Die meisten Deutschen verstehen ihn auch nicht, für die Schweizer ist Hochdeutsch fast wie eine Fremdsprache . – Und wie hat Ihnen Österreich gefallen?

A. – Auch sehr gut. Ich war im November zwei Wochen in Wien. Die Leute dort sind sehr nett und freundlich – vor allen zu Ausländern. Ich habe in Wien am leichtesten und am schnellsten Kontakt gefunden. In der Bundesrepublik haben es Ausländer nicht so leicht wie in Österreich ...

D. – Nun, Sie haben alle diese deutschsprachigen Länder gesehen. In welchem Land möchten Sie am liebsten leben?

A. – Tja ... am liebsten in Indonesien – es ist meine Heimat.

8.Контроль понимания осуществляется с помощью вопросов.

9.Защита проектов.

1ая группа.—информационный аспект „Deutsch Plus 2005“

2ая группа .—исследовательский аспект «Die Wissenschaftlichforchungsarbeit»

(на основе научно-исследовательской работы)

3.я группа -- языковой аспект «Die Rolle der Fremdsprachen bei der Berufswahl»

10.Итоги урока.



Похожие документы:

  1. Рабочая программа по истории 10 11 класс

    Рабочая программа
    ... урока п/п Тема урока ИКТ Кол-во часов Д/з Урок 1 Урок 2 Урок 3 Урок 4 Урок 5 Урок 6 Урок 7 Урок 8 Урок 9 Урок 10 Урок 11 Урок 12 Урок 13 Урок 14 Урок 15 Урок ... изучения исторического материала в формах конспекта, реферата, рецензии; использовать ...
  2. Исследовательская работа по теме вкр. Отчет студента

    Исследовательская работа
    ... 2) Проанализировать 2 мероприятия в соответствии с содержанием. Конспекты (2) внеклассного мероприятия. (Приложение ) Самоанализ (1) мероприятия ... Приложение 1 Технологическая карта урока Предмет: Класс: Тема урока: Тип урока: Планируемые результаты: ...
  3. Памятка студенту (рекомендации по соблюдению правил техники безопасности на практике, по соблюдению правил трудовой дисциплины и т п. Способы регуляции эмоционального состояния студентов)

    Памятка
    ... ____________________ Приложение 1 Технологическая карта урока Предмет: Класс: Тема урока: Тип урока: Планируемые результаты: Предметные ... и некорректный. Приложение 5 Схема оформления конспекта внеклассного мероприятия Титульный лист Министерство ...
  4. Дневник практики студента лингвиста представляет собой комплекс материалов, отражающих практическую деятельность студентов факультета лингвистики в период пр

    Документ
    ... -практиканта 4. Конспект одного зачетного урока английского языка 5. Конспект проведенного внеклассного ... посещенному уроку: Анализ посещенного урока Дата Учитель____________________________________ Класс________________________________ Тема урока: ...
  5. Внеклассная работа по литературе

    Документ
    ... конкретной методической темы) Проведение интегрированных уроков истории и литературы. Например, урок на тему « А.С. Пушкин- историк ... и, опираясь на тезисы, составить ее конспект. Тезирование, конспектирование — это необходимые интеллектуально ...
  6. Урок должен быть направлен на выполнение социального заказа общества

    Урок
    ... . КОНСПЕКТ УРОКА ДОЛЖЕН СОДЕРЖАТЬ ТРИ ОСНОВНЫХ ЧАСТИ Фронтальная часть выглядит так: Урок № дата Тема ... УРОКА. Класс. Тема урока. Тип урока и его структура. Каково место данного урока в теме? Как этот урок связан ...

Другие похожие документы..