Поиск

Полнотекстовый поиск:
Где искать:
везде
только в названии
только в тексте
Выводить:
описание
слова в тексте
только заголовок

Рекомендуем ознакомиться

'Литература'
Ссылки на использованн. Литературы. Например: заимствование схем, рисунков, цифров. Данных, формул под ними в виде сноски нужно указывать: например ис...полностью>>
'Документ'
Упрощенная схема включения сопротивления в цепь ....полностью>>
'Документ'
В соответствии с п.3.6.4 приказа СВОУО от 27 сентября 2013 года №455 "О порядке проведения школьного и окружного этапов Всероссийской олимпиады школьн...полностью>>
'Документ'
Эффективность реализации Комплекса мер, направленных на модернизацию системы общего образования на территории МО «Суоярвский район» в 2013 году (Кисел...полностью>>

Главная > Документ

Сохрани ссылку в одной из сетей:
Информация о документе
Дата добавления:
Размер:
Доступные форматы для скачивания:

НАРОДНА УКРАЇНСЬКА АКАДЕМІЯ

НІМЕЦЬКА МОВА

Навчальний посібник

з розмовної практики та аналітичного читання

для студентів 3 курсу факультету «Референт-перекладач»

Видавництво НУА

НАРОДНА УКРАЇНСЬКА АКАДЕМІЯ

НІМЕЦЬКА МОВА

Навчальний посібник

з розмовної практики та аналітичного читання

для студентів 3 курсу факультету «Референт-перекладач»

Харків

Видавництво НУА

2012

УДК 811.112.2(075.8)

ББК 81.432.4-923.7

Н 67

Затверджено на засіданні кафедри

германської та романської філології,

Народної української академії.

Протокол № 5 від 05.12.2011

Упорядник І. Ф. Бублик

Рецензент викладач Ж. Є. Потапова

Німецька мова : навч. посіб. з розмовної практики та аналіт. читання для студ. 3 курсу ф-ту «Референт-перекладач» / Нар. укр. акад., [каф. герм. та роман. філол. ; упоряд. І. Ф. Бублик]. – Х. : Вид-во НУА, 2012. – 88 с.

Посібник складено за підручником Івлєвої Г. Г. та Прокопової В. М. «Практичний курс німецької мови». До посібника включено чотири розмовні теми з вправами та текстами, які входять до програми студентів 3 курсу факультету «Референт-перекладач».

ББК


Н67

УДК 811.112.2(075.8)

ББК 81.432.4-923.7

© Народна українська академія, 2012



INHALTSVERZEICHNISS

THEMA 1 4

THEMA 2 27

THEMA 3 46

THEMA 4 72

THEMA 1

übungen zum wortschatz

1. übersetzen Sie ins Russische.

1. Sporttreiben für alle – das sei die Devise. 2. Der Neujahrslauf, der Müggelberglauf der Studenten sind ebenso populär wie traditionelle Wanderungen und Turniere wie im Tischtennis mit dem Turnier der Tausende oder Volleyball mit «Ran ans Netz». 3. Einen kräftigen Aufschwung hat der Freizeit– und Erholungssport genommen. Das Laufen auf dem «Sportplatz Natur» aber auch neue Formen wie Famitien-Volleyball, Tandem-Radwandern, Skilauf bei Fackelschein und Nachtwanderungen sind bei jung und alt sehr beliebt. 4. Dresden hat sich zum wanderfreudigsten Bezirk entwickelt. 5. Viele Kinder und Jugendlichen starteten in den vergangenen Jahres bei den Vorwettkämfpen der Spartakiaden. 6. Gegenwärtig treiben Schüler und Lehrlinge auβerhalb des Unterrichts in den Sektionen und Sportgemeinschaften sowie in den Schulsportgemeinschaften regelmäβig Sport. 7. Noch mehr junge Leute für eine sportliche Betätigung auch nach Beendigung der Ausbildung zu begeistern, haben sich die übungsleiter und sportfunktionäre als Ziel gestellt. 8. Neu entstanden sind viele Sektionen in 31 Sportarten. Die meisten der neuen Sektionen wurden im Turnen, Tischtennis, Volleyball, Kegeln, Fuβball, Wandern, Bergsteigen, Orientierungslauf sowie im Schach gebildet. 9. Künftig wird dem sportlichen Bedürfnis der Bewohner in den neuen Stadtteilen Rechnung getragen. Volleyball, Tischtennis, Fuβball, Kegeln, Schwimmen, Gymnastik und Federball sind dafür die am besten geeigneten Sportarten. 10. In den zahlreichen Ferienorten beteiligen sich mehr als eine Million an sportlichen Wettbewerben. Gleiche Aufmerksamkeit wird dem Urlaubersport zuteil. 11. Auf der Themse startete der traditionelle Ruderwettkampf (das 130. Ruderrennen) zwischen den Universitäten Oxford und Cambridge. 12. Durch einen 12:10-Finalerfolg über polnische Meister gewannen die Frauen von Egle Vilnius am Wochenende in Erfurt das Turnier im Handball. 13. Die Fuβballmannschaft verpaβte in der ersten Hälfte die Chance, ein zweites Tor zu schieβen. Torchancen gab es genug. 14. Wir haben verdient gewonnen. 15. Torpedo Moskau führt nach dem zweiten Spieltag der Fuβballmeisterschaft mit 4:0 Punkten. Es bezwang Neuling Rostow mit 2:1. Meister Dnjepr gewann gegen Dynamo Minsk 2:0. 16. Titelverteidiger Hamburger SV bezwang Bremen 4:0. 17. Der bisherige Tabellenführer Liverpool verlor in Southampton 2:0. 18. Das olympische Fuβballturnier findet bald statt.

2. Antworten Sie.

1. Welche Sportfeste finden im Stadion statt? 2. Gehen Sie oft ins Stadion? 3. Aus welchem Stadion werden die internationalen Wettkämpfe übertragen? 4. Verspricht das schöne Wetter gute Leistungen? 5. Sind die 1000-m-Läufer schon gelaufen? 6. Kann es heute neue Rekorde geben? Kann man noch bessere Ergebnisse

erreichen? 7. Sind die Zuschauer begeistert? 8. Wann beginnt der 500-m-Lauf der Damen? 9. Laufen die Läuferinnen schon die letzten 100 m? Noch 50 m bis zum Ziel? 10. Wie steht es beim Weitspringen der Herren? Wer ist am weitesten gesprungen? 11. Wer benutzt die Stoppuhr? 12. Wer hat die Europameisterschaft im Ringkampf gewonnen (errungen)?

3. Bilden Sie Sätze.

1. Viele Sportfreunde, das Sportabzeichen, erwerben. 2. Der Trainer, trainieren, eine junge Mannschaft. 3. Schlittschuhlauf, sein, ein gesunder Sport. 4. Der Sportler, trainieren, für einen internationalen Wettkampf. 5. Die Wettkämpfe im Skiflug, lange, dauern. 6. Du, haben alle, übertroffen, im Hochsprung. 7. Am Schwebebalken, und, an den Ringen, die jungen Sportler, sein, nicht, zu, übertreffen. 8. Die neue Mannschaft, sein, uns, überlegen. 9. Er, sein, seinen Mitschülern, im Boxen, überlegen. 10. Die Mannschaft, holen, sich (D.), bei, die Ruderwettkämpfe, der Pokal. 11. Der Staffellauf, sein, eindrucksvoll. 12. Die sportlichen Leistungen, erstaunlich, sein. 13. Die Begeisterung der Zuschauer, groβ, sein. 14. Die Sportlerin, erreichen, beim Wasserspringen, 200 Punkte. 15. Die Zuschauer, sein überrascht. 16. Der Erfolg, haben, überrascht, alle. 17. Diesen groβen Vorsprung, du, können, nicht mehr, einholen. 18. Seine Leistungen, sein, geradezu, erstaunlich. 19. Er, klettern, mit, erstaunliche Gewandtheit. 20. Der zweite Läufer, ein wenig, zurückbleiben. 21. Er, haben, überholt, ihn, beim Langstreckenlauf, in der letzten Runde. 22. Unter begeisterten Zurufen, der Bergsteiger, haben, begangen, die Felswand.

4. Erzählen Sie den Text nach. Führen Sie ihn fort. Betiteln Sie den Text.

Im dichten Tanz wirbelten Schneeflocken zur Ende. Der Bach hatte eine glitzernde Eisdecke übergestreift. Oberhalb der Wiese war eine Schlitterbahn angelegt, und ein Schneemann schaute mit erstaunten Kohlenaugen auf das fröhliche Gewimmel. In kurzen Abständen sausten die Kinder den Abhang hinunter. Purzel nahm Anlauf und glitt pfeilgeschwind die Bahn hinab. «Platz da!» gellte seine Stimme. «Mensch, ein Wetter ist das! In den Ferien laufen wir jeden Tag Ski. Nun kannst du deine neuen Bretter endlich ausprobieren.» Gerhard bohrte mit dem Absatz ein Loch in den Schnee. «Ja, neue Bretter.» Vielstimmiges Gelächter lieβ sie herumfahren. Horst war Purzel gefolgt, hatte das Gleichgewicht verloren und rutschte, alle viere von sich gestreckt, bäuchlings hinunter. Gerhard, der indessen nachgekommen war, lobte ihn: «Klassische Bauchlandung. Meine Anerkennung.»

«Danke. So was kann nicht jeder. Mach’s nach!»

«Nachmachen, nee. Ich bin doch kein Kriechtier.»

«Was? Bin ich vielleicht ein Kriechtier?» Horst stürzte sich auf Gerhard und warf ihn in den Schnee. Gerhard erwies sich als der Stärkere. «Genug», sagte Purzel. Das Schrillen der Auβenglocke am Holzhaus machte ihrem Gespräch ein Ende, Sie schlitterten durch den Park. Vor dem Haus erwartete sie eine groβe überraschung...

5. Gebrauchen sie die eingeklammerten Verben in der richtigen Form.

1. Der Sportler (erringen) einen neuen Rekord. 2. Der Radfahrer (erreichen) das Ziel nicht. 3. Er (erringen) einen Sieg. 4. Wir (erringen) neue Erfolge. 5. Du hast gute Leistungen (erzielen). 6. Wer hat bessere Resultate (erzielen)? 7. Der Eissport (erobern) sich in jenem Winter die Welt. 8. Der Sportler (erobern) im Sturm alle Sympathien der Zuschauer. 9. Wir (bezwingen) die stärkere Mannschaft. 10. Mit Mühe konnten die Radfahrer alle Höhenwege, einen Berg (bezwingen). 11. Der Skiläufer (gewinnen) einen sicheren Vorsprung. 12. In diesem Wettkampf hat unsere Mannschaft die meisten Punkte (gewinnen). 13. Nach 2 Stunden hatten die Bergsteiger die Steilwand (überwinden). 14. Sie suchen ein höheres Niveau zu (erreichen). 15. Das war eine nie wieder (erreichen) Leistung. 16. Die Stürme hatten Orkanstärke (erreichen). 17. Der Boxer (erreichen) einen neuen Rekord.

6. Prägen Sie sich die folgenden Zusammensetzungen mit der Grundkomponente -freund ein. Gebrauchen Sie diese Zusammensetzungen in den Nebensätzen.

Muster: Frank leitet einen Literaturzirkel in der Schule. Er ist ein groβer Literaturfreund. – Ich habe nicht erwartet, daβ Frank ein groβer Literaturfreund ist.

1. Der Groβvater hat viele wertvolle Sammlugen. Er ist ein groβer Kunstfreund. – Wir haben nicht erwartet, daβ dein Groβvater ... . 2. Der Bruder beschäftigt sich gern mit Radioapparaten. Er ist ein Bastelfreund. – Ich habe nicht erwartet, daβ dein Bruder .... 3. Der Flieger N. hat sehr viele Schallplatten zu Hause. Er ist ein Musikfreund. – Niemand hat erwartet, daβ dieser Flieger ... . 4. Dieser Arzt züchtet Blumen. Er ist ein groβer Blumenfreund. – Ich habe nicht erwartet, daβ dieser Arzt ... . 5. Peter spielt oft Schach. Er ist ein Schachfreund. – Wir haben nicht erwartet, daβ Peter ... . 6. Dieser Ingenieur interessiert sich lebhaft für das Theaterwesen. Er ist ein groβer Theaterfreund. – Du hast nicht erwartet, daβ dieser Ingenieur ... . 7. Du hast eine reiche Bibliothek. Du bist ein groβer Bücherfreund. – Meine Schwester hat nicht erwartet, daβ du ... . 8. Die Studenten unserer Gruppe nehmen an vielen Wettkämpfen teil. Sie sind begeisterte Sportfreunde. – Sie haben nicht erwartet, daβ unsere Studenten ... .

7. Antworten Sie.

Muster: Gehen Sie oft ins Theater? – Ja, ich bin ein groβer Theaterfreund.

1. Sammeln Sie Bücher? 2. Spielen Ihre Studenten gern Schach? 3. Hören Ihre Freunde gern Musik? 4. Bewundern Sie die Natur? 5. Züchten Ihre Bekannten gern Blumen? 6. Treiben die Jugendlichen gern Sport?

8. Beachten Sie den Gebrauch der Verbaleinheit einholen «догнать, наверстать» und der Zusammensetzung überholen «перегнать, опередить».

1. Der Lokführer versucht die Verspätung wieder einzuholen. 2. Sie holt mich in wenigen Minuten an der Kreuzung ein. 3. In den nächsten Tagen holt er ein

Gutachten vom Juristen ein. 4. Es fällt dem Schüler schwer, die Klasse nach der Krankheit einzuholen. 5. Der begabte Schüler hatte bald alle in der Klasse überholt. 6. Der Sportler hat seinen Gegner beim Langstreckenlauf überholt. 7. Im Straβenverkehr wird links überholt. 8. Das Auto überholt den Fuβgänger.

9. Übersetzen Sie ins Deutsche.

1. Одна машина хочет нас обогнать. 2. Вы догоните всех на трамвайной остановке. 3. Он – способный студент. Он сумел не только догнать группу, но и всех опередить. 4. Наша машина перегнала автобус с туристами. 5. Нелегко наверстать потерянное время. 6. Спортсмен опередил всех соперников.

10. Antworten Sie.

Muster: Gelingt es, die verlorene Zeit wieder einzuholen? (nicht immer). – Es gelingt nicht immer, die verlorene Zeit wieder einzuholen.

I. Haben Sie den Briefträger eingeholt? (mit Mühe). 2. Wo holten Sie inn ein? (an der Straβenecke). 3. Wen überholt das Auto? (der Radfahrer). 4. Was überholt das Auto? (der Milchwagen). 5. Hat dieses Land seine Nachbarn in der industriellen Produktion überholt? (weit) 6. Wen haben die Studenten der Universität beim Schwimmen überholt? (die Sportler der anderen Hochschulen).

11. Übersetzen Sie ins Deutsche.

1. Студенты принимают участие в работе спортивного общества. 2. Тренировка играет важную роль. 3. Каждое воскресенье мы приходим на стадион. 4. Мы тренируемся к соревнованиям. 5. Установить новый рекорд трудно. 6. Достижения этого спортсмена стабильны, он пока удерживает рекорд. 7. Наша баскетбольная команда выиграла со счетом 7:4. 8. Старый рекорд побит. 9. Она выиграла кубок в соревнованиях по плаванью. 10. Спортсмены поднялись на пьедестал почета. 11. Кто выиграл скоростной бег на коньках. 12. Соревнования по слалому привели зрителей в восторг. 13. Кто принимает участие в финальном забеге? 14. Спортсмены преодолели дистанцию с хорошим временем. 15. «Динамо» (Минск) победило «Днепр». 16. Команда намного превосходила соперника. 17. Трудно было забить второй гол. 18. Строится новый трамплин. 19. Ты превзошел меня в метании диска, а я превзошел тебя в метании копья. 20. У нас хорошие шансы на успех (выиграть). 21. Какой спортсмен не хочет завоевать олимпийское золото? 22. Соревнования по гребле очень интересны.



Похожие документы:

  1. Українці: народні вірування, повір`я, демонологія

    Документ
    ... А. П. Пономарьова Ілюстрації В. ї. Гордієнка Рецензент М. В. Попович Редактор Ю. Г Медюк у 050500000013 ... . Дружко вынимает две связки бубликов и подносит их молодым и ... печь и когда подымется — подавать. БУБЛИКИ. Учинить пшеничное тесто, когда подойдет ...

Другие похожие документы..